Features des opsi-configeditor

Auch wenn die Weichen für einen Umstieg auf eine webbasierte Lösung gestellt sind: Der opsi-configeditor ist in den letzten Jahre noch um zahlreiche, aktuell gewünschte neue Funktionen gewachsen, die das Leben des opsi-Admins erleichtern.

Darunter sind spezialisierte Suchfunktionen für Clients und Depots, Aufruf lokal installierter Software zur Arbeit mit opsi-Rechnern, eine frei konfigurierbare Hardware-Übersichtstabelle, definierbare Defaultkonfiguration für WAN-Rechner.

Eine ganz neue Klasse von Befehlen beruht darauf, dass der configed jetzt zusätzlich zur Verbindung mit dem opsiconfd auch eine SSH-Verbindung zum opsi-Server herstellen kann. Wenn die entsprechenden Menüs aktiviert sind, kann opsi damit vollständig ohne Nutzung ðer Linux-Konsole administriert werden.

Ein neues Feature sind auch die User-Roles, die eine Steuerung des Zugriffs auf die Verwaltung von Rechnern und Produkten erlauben.